Narbenkorrektur Düsseldorf

 Narkose - Dämmerschlaf / Vollnarkose
 OP-Dauer - 30 - 90 Minuten
 Aufenthalt - ambulant / stationär
 Schonzeit - 1 - 2 Wochen

Narbenkorrektur Duesseldorf

Die Entstehung von Narben kann durch vielerlei Gründe bedingt sein. Beispielsweise nach Verletzungen, nach Unfällen durch Verbrennungen bzw. Verätzungen oder auch nach erfolgten Operationen.

Eine Narbenkorrektur kann insbesondere dann Anwendung finden, wenn das Narbengewebe übermäßig zu wachsen beginnt. In diesem Fall ist dann von einem sogenannten Narbenkeloid die Rede. Diese Keloide sind dunkler als die umliegende Haut und treten vor allem im Bereich der Ohren, Schultern und Brust auf. Bei Narbenkeloiden werden Kortikosteroid-Injektionen in das betroffene Gewebe geführt, um Rötungen Juckreiz und Brennen zu mindern. Darüber hinaus können hypertrophe Narben auftreten, die sich genau wie Keloide mit Hilfe von Kortikosteroid behandeln lassen.

Durch professionelle Behandlung kaum Risiken

Risiken sind bei einer Narbenkorrektur im Regelfall eher gering, sofern die Behandlung von einem erfahrenen Chirurgen vorgenommen wird. Dennoch kann es zu Schwellungen und Blutergüssen kommen, die aber meist von selbst wieder abheilen. In seltenen Fällen kann es zu allergischen Reaktionen gegenüber des Kortikosteroids kommen. Nach der Narbenkorrektur sind ein leichtes Ziehen und Brennen der betroffenen Areale normal.

Wird eine Narbenkorrektur aufgrund erlittener Verletzungen durch Unfälle durchgeführt, tragen die Krankenkassen üblicherweise die Kosten, andernfalls muss der Patient selbst dafür aufkommen.

 





Deutsche Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie
Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen
Berufsverband der Deutschen Chirurgen e.V.
Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschland e.V.
mybody Portal für Ästhetik Und Gesundheit
Ärzte-Netzwerk für Lipolyse und ästhetische Medizin
Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Botulinumtoxin-Therapie e.V.